IFA: ReSound ONE stellt sein personalisierbares Hörgerät mit Mikrofon-& Receiver-In-Ear-Design vor

September 4, 2020 2:19 pm Veröffentlicht von Schreibe einen Kommentar

ReSound ONE kann im Fachgeschäft exakt zur Ohrform des Kunden konfiguriert werden und somit die Klangqualität bei Gesprächen in lauten Umgebungen verbessern. Laut Marina Teigeler, Direktorin Marketing und Produktmanagement der GN Hearing GmbH: „Mit ReSound ONE stellen wir nun ein Hörgerät vor, das eine entscheidende Herausforderung meistert, die bislang immer bestand: Ein zusätzliches Mikrofon wird direkt im Gehörgang platziert. Hörakustikerin bzw. Hörakustiker können das Gerät dann so anpassen, dass die Schallaufnahme individuell maßgeschneidert erfolgt – passend zum jeweiligen Ohr. Das bringt vor allem in der Klangqualität sowie bei Gesprächen in lauten Umgebungenerhebliche Verbesserungen.“

Das Hörgerät ist multimedial und kann sich mit Smartphone und TV vernetzen. Ein Streaming von Musik, Telefonaten, Ansagen oder Simultan-Übersetzungen sollen direkt ins Ohr möglich sein. Die Einstellungen von ONE lassen sich über eine App steuern.

Fachgeschäfte können ONE bereits  bestellen.

ReSound ist Teil der GN Gruppe, die ihren Hauptsitz in Ballerup, Dänemark hat.

Bildunterschrift nach Herstellerangaben: Neue, wegweisende Hörgeräte-Kategorie vorgestellt – ReSound ONE mit Mikrofon- & Receiver-In-Ear-Design (M & RIE) (Quelle: ReSound)

0 0 vote
Rating der Beiträge
Stichwörter: ,

Kategorisiert in: , ,

Dieser Artikel wurde verfasst von Sarah Muc

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments